Designer Jerry Koza

(1976)

Er studierte Architektur an der Akademie für Kunst, Architektur und Design. Im Jahr 2003 wurde der Sessel Kotrmelec (Purzelbaum) unter die 100 Ikonen des tschechischen Designs der letzten 100 Jahre – Tschechische Hundert aufgenommen. Im selben Jahr erhielt er den Ladislav-Sutnar-Preis für die bedeutende Bereicherung der tschechischen Architektur- und Designszene. Der Sessel NO4S für MMinteriér wurde in das Jahrbuch Red Dot 2007 aufgenommen. Das Laufrad Torpedo, das er gemeinsam mit Anna Kozová entwarf, erhielt eine Auszeichnung für den besten Prototyp der Designwoche Designblok 2008. Er ist Mitbegründer der Gesellschaften SYMBIO DESIGN (2005) und Atelier SAD (2008), das zuletzt die Innenbereiche des Fernsehturms Žižkov rekonstruierte. Für die Tankstelle GAS im slowakischen Matúškovo erhielten sie mehrere prestigeträchtige ausländische Auszeichnungen, z. B. den Jurypreis des amerikanischen Magazins Travel + Leisure in der Kategorie Best Transportation Design. Gemeinsam mit seiner Frau Anna entwarf er für Fatra Napajedla neues aufblasbares Spielzeug – Ziege und Traktor.

www.ateliersad.cz
Jerry Koza